Jugendnetzwerk

www.jugendnetzwerk.ch

Region

Stadt Zürich / Kanton Zürich und angrenzende Regionen

Kontakt

Familienaktivierung

Oliver Falk
Seestrasse 129
8810 Horgen

Tel. 044 727 40 26
Fax 044 727 40 27

Mobile 078 898 91 29
info@jugendnetzwerk.ch

Kurzbeschrieb Institution

Von ambulanten, aufsuchenden Angeboten im Familiensystem bis zu (teil-) stationären Lösungen bieten wir eine Angebotspalette aus einer Hand, die auf die individuellen Bedürfnisse und Möglichkeiten der jungen Menschen und Familien ausgerichtet sind.

Die Module der Familienaktivierung richten sich an Familien mit Kindern in schwierigen und belasteten Situationen. Wir arbeiten zum Wohle des Kindes mit dem Fokus auf die Eltern. Familien zu stärken bedeutet für uns, Eltern zu befähigen, die Lebenssituation und Entwicklungsmöglichkeiten ihrer Kinder zu verbessern.

Das Jugendnetzwerk ist Vertragspartner der Stadt Zürich. Die Familienaktivierung arbeitet seit 2004 erfolgreich in der aufsuchenden Arbeit mit Familien.

Kurzbeschrieb Angebot

Sozialpädagogische Familienbegleitung
Mit dem Modul Familienbegleitung werden Familien in schwierigen Situationen schwerpunktmässig in der Realisierung ihrer erzieherischen Kompetenzen unterstützt. Je nach Verlauf dauert das Programm zwischen 3 Monaten und anderthalb Jahren. Wöchentlich finden ca. 2 Einsätze in der Familie statt.

Familienstabilisierung
Das Modul Familienstabilisierung ist eine 6-monatige Unterstützung zur nachhaltigen Stabilisierung von Familien in schwierigen Situationen. Der/die Familientrainer/in leistet 3 Einsätze pro Woche à 2 Stunden in der Familie. Diese Einsätze können nach 3 Monaten allenfalls auf 2 Einsätze wöchentlich reduziert werden.

Abklärung
Diese Modul ist eine Intensivabklärung der familiären Situation. Die Kurzvariante dauert 10 Tage bis 2 Wochen. Die reguläre Abklärung dauert 3-4 Wochen. Wöchentlich werden 4-5 Abklärungseinsätze vor Ort in der Familie im Umfang von rund 12 Stunden durchgeführt.

Familienkrisenprogramm
Das Familienkrisenprogramm ist ein Intensivtraining für Familien in einer akuten Krise. Das Modul dauert 6 Wochen und beinhaltet wöchentlich 5-6 Einsätze von durchschnittlich 2-3 Stunden bei der Familie. Während dieser Unterstützung steht der/die Familientrainer/in auf erhöhter Rufbereitschaft. Er/sie reagiert mit einem Rückruf innerhalb einer Stunde und zwischen 7 und 22 Uhr. In den meisten Fällen arbeitet der/die Familientrainer/in intensiv mit dem übrigen Helfersystem zusammen.

Familienunterstützung
Parallel zu einer stationären Platzierung wird das Familien-/Herkunftssystem der Jugendlichen unterstützt, um die Akzeptanz zu steigern, die Zusammenarbeit zwischen Institution, Familie und Jugendlichen zu verbessern oder die Rückführung in die Familie zu begleiten.

Besuchsbegleitung
Den behördlichen bzw. gerichtlichen Bestimmungen angepasste Begleitung eines Elternteils bei der Umsetzung des Besuchsrechts.

Jugendlichenbegleitung
Der Ausgangslage angepasste Begleitung von Jugendlichen unter Einbezug des Familiensystems, z.B. im Ablösungsprozess.

Erreichbarkeit

Stiftung Jugendnetzwerk
Seestrasse 129
8810 Horgen
Tel. 044 727 40 26
info@jugendnetzwerk.ch

Montag - Freitag: 08.00 - 17.00 Uhr